Flexi-Torabdichtungen

Flexi-Torabdichtungen von mehwa zeichnen sich durch ihre konstruktionsbedingte Nachgiebigkeit aus. Sie weichen bei falschem Anfahren nicht nur nach hinten, sondern auch zur Seite aus. Und weil diese Systeme keine Mechanik in den Seiten besitzen, reduzieren sich mögliche Beschädigungen auf ein Minimum.

Es gibt sie in zwei verschiedenen Ausführungen. Zum einen als Schaumkern-Torabdichtung FVS mit breiten Schaumkern-Seitenwänden und einem Hubdach, um auch übergroße Fahrzeuge abzudichten und Schäden durch ein Ausweichen des Daches nach oben zu vermeiden. Zum anderen als Vorbau-Torabdichtung FVP mit Powerflex-Seitenwänden, die durch Ihre selbsttragenden Eigenschaften einen Gelenkarm überflüssig machen. Dazu fügt sich ein FVP-System, durch seine Ähnlichkeit mit einer normalen Vorbautorabdichtung, gut in eine schon bestehende Reihe anderer Torabdichtungen ein und verändert so die Gesamtansicht der Verladezone nicht. 

mehwa Serien - Baumaße:

Torabdichtungsbreite:
2800 mm / 3300 mm / 3400 mm / 3500 mm
Torabdichtungshöhe:
2800 mm / 3300 mm / 3600 mm / 3900 mm / 4500 mm
Kopfschürzenhöhe:
800 mm / 1000 mm / 1200 mm
Seitenschürzenbreite:
600 mm / 700 mm

mehwa maximale Baumaße:

Torabdichtungsbreite:
bis 3800 mm (in 50 mm Schritten)
Torabdichtungshöhe:
bis 4800 mm (in 50 mm Schritten)
Kopfschürzenhöhe:
bis 1400 mm
Seitenschürzenbreite:
bis 800 mm

Schaumkern-Torabdichtung FVS

Serienaustattung

  • Anlagen sind in 3 Baugruppen vormontiert
  • Seitenwände aus 100 mm a, sehr felexible reagierendem 
  • Schaumkernmaterial mit Ummantellung
  • Farbe der Planen in standard schwarz.
  • Materialstärke der Andockfront in 3 mm PVC mit Geweben.
  • mehwa Kopf- und Seitenschürzen jederzeit austauschbar ohne wechseln der gesamten Kopf- oder Seitenteile
  • Integriertes Hubdach mit Delta - Dachausführung: Regenwasser wird von der Dachmitte nach rechts und links abgeleitet. Keine Löcher in der Dachplane, keine Wassersackbildung
  • Vorbauvarianten 600 mm und 900 mm
  • Keine Parallellenker oder Gelenkarme in den Seiten notwendig

Sicherheitsausstattung

  • Anlage weicht bei ungenauer Anfahrt nicht nur nach hinten, sondern auch seitlich und bei übergrossen Fahrzeugen durch das Hubdach auch nach oben aus. Das Beschädigen der Anlage wird stark reduziert.
  • Anfahrstreifen in weiß, weiß reflektierend oder gelb bzw. gelb reflektierend erleichtern das zentrierte Anfahren an die Torabdichtung. Gerade bei nächtlicher Anfahrt sollten zum Schutz reflektierende Anfahrstreifen in betracht gezogen werden.

Zusatzausstattung

  • Sondergrössen auf Anfrage erhältlich
  • Andockfrontschürzen in 3 mm - 6 mm Gummi
  • Kopfschürzenhöhen bis 1400 mm
  • Seitenschürzenbreiten bis 800 mm
  • Farbe der Planen und Ummantellung in fast allen RAL Farben erhältlich Farbabstimmung mit dem Gebäude kann somit optimal gestaltet werden.
  • Zusätzlicher Einreißschutz für die Seitenschürzen erhöhen die Langlebigkeit
  • Zusätzliche Windschlagsicherung verhindert das flattern und umschlagen der Andockschürzen

Vorbau-Torabdichtung FVP

Serienaustattung

  • Anlagen sind in 3 Baugruppen vormontiert
  • Seitenwände aus selbsttragenden 3 mm starken PVC powerflex Material
  • Verzinkte, robuste Rahmenkonstruktion mit einer Delta- Dachkonstruktion:
  • Regenwasser wird von der Dachmitte nach rechts und links abgeleitet. Keine Löcher in der Dachplane keine Wassersackbildung
  • Farbe der Planen in standard schwarz.
  • Materialstärke der Andockfront in 3 mm PVC mit Geweben. Keine Löcher im Dach keine Wassersackbildung
  • Vorbauvarianten 600 mm und 900 mm
  • Keine Parallellenker oder Gelenkarme notwendig

Sicherheitsausstattung

  • Anlage weicht bei ungenauer Anfahrt nicht nur nach hinten, sondern auch seitlich aus. Das Beschädigen der Anlage wird stark reduziert.
  • Anfahrstreifen in weiß, weiß reflektierend oder gelb bzw. gelb reflektierend erleichtern das zentrierte Anfahren an die Torabdichtung. Gerade bei nächtlicher Anfahrt sollten zum Schutz reflektierende Anfahrstreifen in betracht gezogen werden.

Zusatzausstattung

  • Sondergrössen auf Anfrage erhältlich
  • Seitenwandstärken bis 10 mm möglich
  • Kopfschürzenhöhen bis 1400 mm
  • Seitenschürzenbreiten bis 800 mm
  • Farbe der Planen und Seitenwände in fast allen RAL Farben erhältlich Farbabstimmung mit dem Gebäude kann somit optimal gestaltet werden.
  • Zusätzlicher Einreißschutz für die Seitenschürzen erhöhen die Langlebigkeit
  • Zusätzliche Windschlagsicherung verhindert das flattern und umschlagen der Andockschürzen