Ladehäuser

Ladehäuser sind eine praktische Lösung, um große Distanzen zwischen der Hallenwand und dem Fahrzeugheck zu überbrücken. Zum Einsatz kommen sie bei Klapp- und Schwenkbrücken, sowie bei LKW mit hydraulischem Ladelift oder Hebebühne. Mit Ladehäusern können Einsparungen beim Energieverbrauch erzielt und der Nässeschutz für Waren und für Mitarbeiter gewährleistet werden.

Ladehäuser von mehwa werden mit Verkleidungen aus PVC, Aluminium-Stuccoblech, Thermopaneelen oder Trapezblech angeboten. Unsere Kunden erhalten dadurch die Möglichkeit, die Ladehäuser harmonisch an das Äußere ihrer Gebäude anzupassen. Die Baumaße werden individuell auf die jeweilige Bau- und Fahrzeugsituation unserer Kunden angepaßt

Rufen Sie uns an, denn auch für Sie haben wir die passende Lösung.

Ladehaus

Serienaustattung

  • Anlage wird ganz auf Ihre Bau- und Fahrzeugsituation zugeschnitten
  • Verzinkte, robuste Rahmenkonstruktion mit einer umlaufenden Plane und Andockfront.
  • Delta- Dachkonstruktion: Regenwasser wird von der Dachmitte nach rechts und links abgeleitet. Keine Löcher in der Dachplane, keine Wassersackbildung
  • Farbe der umlaufenden Planen in standard schwarz.
  • Die Front ist mit zwei Seitenschürzen mit Anfahrstreifen und einer Kopfschürze in Vollplane mit Einreißschutz oder wahlweise links und rechts je 1 mal geschlitzt ausgestattet. Dabei werden die Schlitzenden mit einer Verstärkung versehen
  • Materialstärke der Andockfront in 3 mm PVC mit Geweben.

Sicherheitsausstattung

  • Einreißschutz der Kopfschürzen verhindern ein Gewebruch und erhöhen damit die Langlebigkeit
  • Eingebaute Parallellenker bilden eine Sicherheitszone und weichen bei falschem Anfahren nach hinten aus.
  • Anfahrstreifen in weiß, weiß reflektierend oder gelb bzw. gelb reflektierend erleichtern das zentrierte Anfahren an die Torabdichtung. Gerade bei nächtlicher Anfahrt sollten zum Schutz reflektierende Anfahrstreifen in betracht gezogen werden.

Zusatzausstattung

  • Farbe der umlaufenden Planen in fast allen RAL Farben erhältlich Farbabstimmung mit dem Gebäude kann somit optimal gestaltet werden.
  • Verkleidung auch mit Stuccoblech, Thermopaneele oder Trapezblech möglich
  • Anpassung der Frontschürzen auf Ihre Bau- und Fahrzeugsituation
  • Materialstärke der Schürzen in 3 mm - 6 mm Gummi mit Geweben.
  • Farbe der Planen in fast allen RAL Farben erhältlich
  • Zusätzlicher Einreißschutz für die Seitenschürzen erhöhen die Langlebigkeit
  • Zusätzliche Windschlagsicherung verhindert das flattern und umschlagen der Andockschürzen
  • Zusätzliche Türeingänge oder Sichtfenster in den Seitlichen Eingängen